Business Blog starten in 7 Schritten – Dein Blog Fahrplan

Business Blog starten in 7 Schritten - Dein Blog Fahrplan | Business Blogger Coaching Filiz Odenthal

Du willst einen Business Blog starten und weißt nicht genau wie? Hier sind die 7 Schritte für deinen Blog-Start! Inkl. gratis Workbook (Business Blog Fahrplan).

 

Du willst einen Business Blog starten und deine Reichweite erhöhen?

Du willst dich als Expert*in in deiner Nische positionieren?

Du willst neue Kunden gewinnen, ohne den Marktschreier auf Social Media zu spielen?

Du möchtest all die Vorteile eines Business Blogs für dein Unternehmen nicht mehr verpassen?

Dann ist dieser Artikel genau das Richtige für dich! Ich zeige dir, wie du in 7 Schritten deinen Corporate Blog konzipierst und startest. Let’s fetz!

👉 Wenn du noch nicht weißt, welche Vorteile ein Business Blog Selbstständigen und Unternehmen bringt, dann lies am besten diesen Artikel zuerst: 7 Vorteile eines Business Blogs für dein Unternehmen Danach sehen wir uns hier wieder. 🙂

 

Business Blog starten – Dein Fahrplan

Wenn du einen Business Blog starten willst, solltest du nicht einfach ohne Plan loslegen. Denn anders als bei einem Hobby Blog kannst du mit einem schlecht umgesetzten Blog deinem Unternehmen schaden, nicht nur in Sachen Marken-Image, sondern auch in Sachen Sichtbarkeit in Suchmaschinen.

Besser ist es, deinen Blog-Start strategisch zu konzipieren und die wichtigsten Dinge im Auge zu behalten. Und genau dafür ist dieser Artikel gedacht. Ich möchte dir helfen, in 7 Schritten deinen Business Blog zu konzipieren, damit du strategisch und frustfrei mit einem BÄM! starten kannst. Am Ende des Artikels kannst du auch mein kostenloses Workbook dazu herunterladen (gleich zum Download herunter scrollen). Also: Legen wir los, Schritt für Schritt…

 

1. Dein Blog-Konzept

Bevor du deinen Blog startest, ist es wichtig, dass du ein handfestes Konzept hast. Wichtige Fragen sind hier:

  • Welche Ziele verfolgst du mit deinem Unternehmensblog?
  • Wer ist deine Zielgruppe und was mag oder braucht sie?
  • Wer betreut den Blog? Du oder ein Mitarbeiter?
  • An welcher Stelle kannst du deinen Blog in die Customer Journey deiner Zielgruppe integrieren?

 

Business Blog starten in 7 Schritten - Dein Blog Fahrplan | Blogger-Coaching.de

2. Die Blog-Erstellung

Wenn dein Konzept steht, geht es an die Blog-Erstellung. I.d.R. wird ein Business Blog in eine bestehende Unternehmenswebsite integriert. Das heißt, die Blog-Software steht schon fest. Wenn nicht muss zunächst diese Frage geklärt werden: Welche Blog-Software (z.B. WordPress) möchtest du nutzen?

Außerdem sind u.a. diese Fragen zu klären:

  • Welche (Zusatz-)Funktionen benötigst du?
  • Kannst du die Blog-Erstellung selbst umsetzen oder brauchst du professionelle Hilfe dazu?
  • Welche Kosten entstehen durch Zusatzfunktionen und/oder Unterstützung?

 

3. Content-Erstellung & SEO

Wenn dein Blog steht, geht es an die Content-Erstellung. Vor allem sind hier zwei Dinge wichtig:

  1. Welhe Themen sind für dich relevant und eignen sich Trends oder Evergreens besser?
  2. Wie oft kannst du neue Artikel veröffentlichen?

Mach dir eine Liste mit Content-Ideen und erstelle dir einen Redaktionsplan.

Und damit deine Blogbeiträge auch in Suchmaschinen gefunden werden, solltest du dich mit dem Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) auseinander setzen oder dir in diesem Bereich Unterstützung holen.

 

4. Reichweite erhöhen

Du hast deinen Business Blog erfolgreich gestartet, dein Redaktionsplan ist fertig und die ersten Blogbeiträge sind online? Jetzt geht es daran, deine Reichweite zu erhöhen und mehr potenzielle Kunden auf deine Inhalte aufmerksam zu machen. Hier sind u.a. folgende Dinge wichtig:

  • Wie promotest du deine Blogbeiträge? Welche Plattformen kannst du als Traffic-Quelle nutzen?
  • Wie vertraut bist du mit den Plattformen? Benötigst du professionelle Unterstützung?
  • Wie misst du den Erfolg deines Business Blogs?

 

Business Blog starten in 7 Schritten - Dein Blog Fahrplan | Blogger-Coaching.de

5. Leser-Bindung und Conversion

Traffic ist toll, aber schaffst du es auch, nicht nur neue Leser anzuziehen, sondern die bestehenden auch zu halten? Dieser Punkt ist unheimlich wichtig, um deine Leser in Kunden verwandeln zu können. Denn ein wichtiges Ziel deines Blogs ist, das Vertrauen deiner Kunden zu gewinnen (und zu verdienen!) und dadurch deine Produkte und Dienstleistungen leichter zu verkaufen.

Frag dich also, in welcher Form du deine Produkte in deinen Blogbeiträgen promoten kannst und wie du mehr Kontaktpunkte zu deinen Lesern schaffen kannst (z.B. mit Freebies).

 

6. Produktiver werden

Du hast schon einige Beiträge veröffentlicht und kennst dich mit Suchmaschinenoptimierung aus? Du arbeitest routiniert, konntest bereits deinen Traffic mit deinen Blogbeiträgen steigern und gewinnst Kunden?

Dann wird es Zeit, deiner Produktivität einen Boost zu verpassen, damit du smarter und effektiver arbeiten und dich mehr um dein Kernbusiness und deine Kunden kümmern zu können. Überleg dir, welche Aufgaben du automatisieren kannst, um bei der Pflege deines Blogs Zeit zu sparen.

 

7. Der Business Blogger Club

Du möchtest einen Business Blog starten oder mit deinem bestehenden Business Blog deine Reichweite nachhaltig erhöhen? Du weißt nicht, wie du das anstellen sollst und brauchst eine Anleitung, einenFahrplan oder persönliche Unterstützung dabei?

Dann schließ dich meinem Business Blogger Club an und starte mit meinen Tutorials, Tipps & Tricks und meiner persönlichen Unterstützung durch!

Der Business Blogger Club hat das Ziel, Deutschlands größte Wissensbibliothek für Blogger zu werden, und wir sind bereits auf dem besten Wege dahin. Du findest darin einfach alles, was du für einen erfolgreichen Business Blog brauchst. Und du erhältst Antworten auf all deine Fragen. Ich erweitere die Bibliothek laufend um hilfreiche Tipps, Tutorials, Workbooks und News,sodass du immer up to date bleibst und deinen Blog immer weiter entwickeln kannst.

>> Sichere dir jetzt deinen Platz und zahl einfach, was dir der Business Blogger Club wert ist.

 

Dein Business Blog Fahrplan

Damit du alle wichtigen Schritte im Überblick hast und einzeln durcharbeiten kannst, habe ich dir ein umfangreiches Workbook erstellt: Den Business Blog Fahrplan.

Der Business Blog Fahrplan ist nicht einfach eine weitere ToDo-Liste, sondern ein Workbook, mit dem du dich durch die wichtigsten Stationen des erfolgreichen Blog-Aufbaus Schritt für Schritt durcharbeiten kannst. Mit diesem Workbook baust du dir einen mächtigen Marketing-Kanal auf, mit dem du online sichtbar wirst, dich als Expert*in positionierst, mehr verkaufst, ohne aufdringlich zu sein, und so viel mehr…

Lade dir deinen Fahrplan hier herunter und fang gleich an, deine Reichweite zu vergrößern 👇

Business Blog Fahrplan - Jetzt herunterladen und Blog starten

 

Business Blog starten in 7 Schritten - Dein Blog Fahrplan | Blogger-Coaching.de

Gefällt dir der Beitrag? Teile ihn mit der Welt 💃👇

 

Business Blog starten in 7 Schritten - Dein Blog Fahrplan | Business Blogger Coaching Filiz Odenthal

Dein gratis Business Blog Fahrplan

Dein gratis Business Blog Fahrplan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.*