SEO E-Mail-Kurs Tag 1 | Blogger-Coaching.de - Tipps & Kurse für Blogger

SEO E-Mail-Kurs

Tag 1

Bist du bereit?

Es geht los! Wir rocken ab heute deine SEO!

Ich hatte dir versprochen, dass dieser E-Mail-Kurs für jeden Kenntnisstand geeignet ist, weißt du noch? Deswegen fangen wir heute mit den Grundlagen an: Der Definition von SEO. Let’s fetz!

 

Was ist SEO und wofür brauchst du das?

SEO ist die Abkürzung für Search Engine Optimization, also Suchmaschinenoptimierung. Kurz gefasst geht es dabei darum, deine Website und deine Inhalte so zu optimieren, dass sie von Suchmaschinen gut bewertet und in höheren Positionen auf Suchergebnisseiten listet.

 

Die schlechte Nachricht ist…

SEO ist ein unheimlich komplexes Thema, und es gibt Hunderte von Rankingfaktoren für Google SEO. D.h. Hunderte von Punkten, die dein Ranking (deine Positionierung) in Google beeinflussen. Und viele davon sind stark technischer Natur.

 

Doch es gibt auch gute Nachrichten:

Du kannst auch schon mit wenig Aufwand und mit wenig bis gar keinem technischen Know-how viel erreichen.
Klingt gut, oder? Ist es auch!

 

Der springende Punkt…

Bevor wir morgen tiefer in die Materie gehen, müssen wir aber heute einen wichtigen Punkt klären. Warte! Wichtig ist untertrieben. Dieser Punkt ist ENTSCHEIDEND!

Suchmaschinenoptimierung betreibst du NICHT für die Suchmaschinen!

Aber…

Nix aber! Suchmaschinenoptimierung betreibst du nicht für die Suchmaschinen.

Schau, die Suchmaschine ist ein Programm. Es hat NULL Interesse daran, deine oder irgendeine andere Seite weit oben in den Suchergebnissen zu sehen. Es scannt deinen Code und filtert ihn nach vorgegebenen Kriterien. Das war’s.

Wofür dann der Aufwand?

Für deine Leser. Deine Leser sind die Personen, die etwas (z.B. die Lösung für ein Problem) suchen und über die Suchmaschinen auf deine Seite gelangen. SIE musst du überzeugen. IHNEN musst du helfen.

Und das kannst du am besten, indem du deine Inhalte so aufbereitest, dass sie von Suchmaschinen hoch gelistet werden. Damit deine Leser die Lösung, die du anbietest, auch schnell finden.

Kannst du ihn sehen, den erheblichen Unterschied? Du schreibst nicht für dich, du schreibst niemals für Suchmaschinen. Du schreibst für deine Leser. Und damit sie das, was du für sie schreibst, auch schnellstmöglich finden können, nutzt du die Kriterien der Suchmaschinen für höheres Ranking.

 

Das garantiere ich dir:

Hör auf für die Suchmaschinen zu schreiben, und deine SEO wird sofort erfolgreicher!

In diesem Sinne…

Wir lesen uns morgen wieder und bringen deine Seite gemeinsam in Google 😉
Hab einen fantastischen Tag…
Filiz

Noch Fragen?

Du hast Fragen zum Thema SEO oder zum Thema Bloggen? Dann stell sie mir und der Community gerne in meiner privaten Facebook-Gruppe.
Hier kannst du kostenlos beitreten:

https://www.facebook.com/groups/1094116840799483/

Impressum   Datenschutzerklärung

Die Inhalte auf dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne die ausdrückliche Zustimmung von Blogger-cCoaching.de nicht vervielfältigt, verändert, verbreitet oder anderweitig verwendet werden. Jegliche kommerzielle Nutzung ist untersagt.